Klassische Homöopathie – was ist das?

Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist ein ganzheitliches Heilsystem, das die körperlichen, geistigen und sozialen Lebensbereiche des erkrankten Menschen in die Krankheitsanalyse und den Behandlungsplan einbezieht. Ihr Haupteinsatzgebiet sind chronische, wiederkehrende Erkrankungen des Körpers und der Psyche von Kindern und Erwachsenen.

Aber auch Akuterkrankungen wie Mittelohrentzündung, Husten, Durchfälle, Insektenstiche oder Verletzungen werden mit wirkstarken homöopathischen Arzneien schnell auskuriert. Gehäuftes Auftreten von akuten Schmerzzuständen und Infektionskrankheiten ist jedoch Ausdruck einer konstitutionellen, chronischen Gesundheitsschwächung.

Um dauerhaft gesundheitlich fit zu bleiben, ist es erfahrungsgemäss sinnvoll, eine homöopathische Konstitutionsbehandlung der Akuterkrankung folgen zu lassen.

Bei chronischen, tiefgreifenden Erkrankungen führt eine erfolgreiche homöopathische Gesundheitsstärkung, in Zusammenarbeit mit dem Arzt, zu einer schrittweisen Reduktion von Medikamenten wie Kortison, Schmerztabletten, Antiallergica o.ä.

In unten stehender Aufzählung finden Sie weitere Beispiele für das breite  Einsatzfeld der Homöopathie.

Homöopathie
Konsultation
  • Gelenkschmerzen, Rheuma, Gicht
  • Allergien, Neurodermitis, Akne, Gürtelrose
  • Asthma, Heuschnupfen
  • Krampfadern, Reynaudsyndrom
  • Frauenkrankheiten, Schwangerschaftsbeschwerden
  • Migräne, chronische Kopfschmerzen
  • Durchfall, Verstopfung, chronische Darmentzündung
  • Epilepsie, Multiple Sklerose, Parkinson
  • Bluthochdruck, Schwindel
  • Diabetes mellitus, Stoffwechselstörungen,
  • Leber-/ Gallebeschwerden
  • Kinderkrankheiten akut und chronisch
  • Wachstums-/ Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Infektanfälligkeit, Grippe, Mittelohrentzündung, Husten
  • Rekonvaleszenz von akuten Krankheiten
  • Chronifizierte Verletzungsfolgen
  • Schlafstörungen
  • Lernschwierigkeiten
  • Erschöpfung, Nervosität, Depression
  • Ängste, Zwangsstörungen
  • Schulmedizinisch therapieresistente Erkrankungen
  • Und Vieles mehr

Grundlagen des Krankheits- und Heilungsverständnisses

Die homöopathische Heilkunst unterscheidet sich von der Wissenschaftsmedizin durch ihre Orientierung an Naturgesetzen, die für alle Lebensvorgänge gelten. Die Respektierung dieser Gesetzmässigkeiten hat Gesundheit oder Heilung, im gegenteiligen Fall Krankheitsentstehung zur Folge. Sie waren den Menschen seit Jahrtausenden bekannt. Leider ist das Wissen um diese Zusammenhänge mit der Industrialisierung und Modernisierung der Welt in Vergessenheit geraten. Dr. Samuel Hahnemann und seine Nachfolger entdeckten diese bedeutsamen Heilgesetze neu und entwickelten daraus ein intelligentes, menschenfreundliches Heilsystem, das bis heute nichts an Aktualität, Gültigkeit und Wirksamkeit verloren hat. Homöopathische Arzneien haben die Kraft, natürliche Funktionskreisläufe und die Selbstregulationsfähigkeit des Organismus wieder herzustellen. Das Ergebnis daraus umfasst dauerhafte Heilung ohne Verschiebung des Krankheits-geschehens.

Flaschen
Praxis

Was sie erwartet

Konsultation

Die erste Konsultation bildet die Grundlage für alle späteren Behandlungen und dauert bei Erwachsenen 1.5 bis 2 Stunden. Diese Zeit ist erforderlich, um alle Informationen, die zur Krankheitsentstehung und zum Erhalt der Krankheit geführt haben könnten, zusammenzutragen. Homöopathie ist immer eine gemeinsame Suche nach dem Schlüssel zur „Heilung-bringenden“ Arznei, durch das Wissen der Fachperson und den Bericht des Patienten selbst.

Im Anschluss an das Erstgespräch muss das Besprochene vom Homöopathen bearbeitet und analysiert werden. Durch Nachlesen in Büchern und mit Hilfe von Erfahrungsberichten kann schliesslich eine erste Arznei bestimmt werden.

Einige Tage nach dem Erstgespräch erhalten Sie Ihre homöopathische Arznei mit entsprechender Einnahmeempfehlung per Post zugeschickt. Die Beurteilung der Arzneiwirkung und die weitere Therapieplanung erfolgen ca. 6 – 8 Wochen später bei einem erneuten, kürzer dauernden Besuch in der Praxis. In der Zwischenzeit sind telefonische Rückmeldungen bei allfällig auftretenden Symptomen von grosser Wichtigkeit.

Die Dauer der gesamten Behandlung und das Ansprechen auf die Arznei hängt vom Schweregrad der Erkrankung, der Art der Vorbehandlungen und von der richtigen Arzneiwahl ab. Bei komplexen chronischen Krankheiten muss mit mehreren Monaten gerechnet werden.

Kotakt

Kontaktieren sie mich per Mail wenn sie Fragen haben.

Not readable? Change text. captcha txt