Hier eine kurze Übersicht

Die Klassische Homöopathie ist ein bewährtes alternatives Heilsystem zur konventionellen Medizin. Sie unterscheidet sich durch ganzheitliche Patientenbetreuung. Ganzheitlich bedeutet, alle Lebensbereiche des erkrankten Menschen in die Fallanalyse und den Behandlungsplan einzubeziehen. Der individuelle Ausdruck des Krankheitsgeschehens ist bei jedem Mensch einzigartig und führt den aufmerksamen Homöopathen zur richtigen Arznei.

Der Einsatzbereich der Klassischen Homöopathie umfasst alle chronischen und akuten Bereiche des Körpers und der Psyche von Kindern und Erwachsenen.

Bereits ist der Heuschnupfen wieder aktuell.  Viele Betroffen schlucken Jahr für Jahr starke Medikamente und können dennoch asthmatische Verschlimmerungen nicht verhindern. Heuschnupfen ist eine chronische Krankheit die von Innen her geheilt werden muss. Diesen Auftrag erfüllt die Homöopathie sehr gut. Sinnvoll ist es, die quälenden Heuschnupfensymptome wie Augen- und Nasenjucken, Niesen, Nasenverstopfung, Schleimhautschwellungen etc mit einer schnell wirkenden homöopathischen Akutarznei zu lindern. In der beschwerdefreien Zeit im Herbst und Winter folgt dann eine nach individuellen Symptomen gewählte Tiefenarznei, die die allergische Konstitution in Richtung Heilung führt. Schon im folgenden Frühling werde die Beschwerden geringer und viel besser erträglich auftreten.

 

Weitere Beispiele erfolgreicher Homöopathiebehandlung sind:

  • Allergien, Heuschnupfen
  • Asthma
  • Krampfadern
  • Frauenkrankheiten
  • Bluthochdruck
  • Migräne
  • Gelenkbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Neurologische Erkrankungen
  • Kinderkrankheiten
  • Grippe, Husten, Mittelohrentzündung
  • Verletzungen
  • Schlafstörungen
  • Lernschwierigkeiten
  • Erschöpfung, Nervosität, Depression
  • Ängste, Zwangsstörungen
  • Entwicklungsverzögerung
  • Schulmedizinisch therapieresistente Erkrankungen
  • und Vieles mehr

WAS ERWARTET SIE?

Die erste Konsultation bildet die Grundlage für alle späteren Behandlungen und dauert bei Erwachsenen 1.5 bis 2 Stunden. Diese Zeit ist erforderlich, um alle Informationen, die zur Krankheitsentstehung und zum Erhalt der Krankheit geführt haben könnten, zusammenzutragen.

WIE GEHT ES WEITER?

Einige Tage nach dem Erstgespräch erhalten Sie Ihre homöopathische Arznei mit entsprechender Einnahmeempfehlung per Post zugeschickt. Die Beurteilung der Arzneiwirkung erfolgt ca. 6 – 8 Wochen später bei einem erneuten, kürzer dauernden Besuch in der Praxis.

Homöopathie ist immer eine gemeinsame Suche nach dem Schlüssel zur heilungbringenden Arznei, durch das Wissen der Fachperson und den Bericht des Patienten selbst.

Kosten

Eine Erstanamnese dauert ca. 2 Stunden bei Erwachsenen. Für Kinder wird eine Stunde eingerechnet. Hinzu kommt Zeit für Fallanalyse und Repertorisation zwischen 0.5 bis 1 Stunde.

Folgebehandlungen alle 6-8 Wochen dauern im Allgemeinen eine halbe bis eine Stunde.

Die Kosten für diese Leistungen sind 150 Fr./ Std. sowohl für Erwachsene wie für Kinder.

Homöopathie das ganzheitliche Heilsystem

Homöopathie

Kotakt

Kontaktieren sie mich per Mail wenn sie Fragen haben.

Not readable? Change text. captcha txt